Grüngasse 50, 5751 Maishofen +43 664 134 40 62 office@bikeinfection.at

 

 

 

 

 

 

 

 

18.06.2024 | PROPAIN ROOKIES DH CUP #2 | Oberhof | 09.06.2024

Nach dem ersten Event in Winterberg fand das zweite Rennen des Rookies Downhill Cup (RDC) in Oberhof statt. 

Die Strecke im Thüringer Wald, mit einer Länge von 1100 Metern und einem Höhenunterschied von 120 Metern, ist die kürzeste der Serie. Trotz der Kürze ist es eine anspruchsvolle Downhillstrecke mit natürlichem Gelände, zahlreichen technischen Passagen und Wurzelfeldern. Am Ende der Strecke gibt es einen Table und drei schnelle technische Kurven auf einer Wiese.

Teilnehmerin für die BIKE INFECTION war Jip de Jong

Freitag:

Jip de Jong reiste bereits einen Tag früher an, um sich in Ruhe an die Strecke und ihr neues Rad zu gewöhnen. Nach einer kurzen Testfahrt auf einer roten Strecke ging es mit zwei anderen Fahrerinnen aus der U13/U15 sofort auf die schwarze Downhillstrecke. Am Abend fand der offizielle TraCkwalk statt, bei dem Jip zunächst alleine und dann ein zweites Mal zusammen mit Lynn und Valentin Berger von den Pinzga Bikers die Strecke inspizierte und wertvolle Tipps erhielt.

Samstag:

Am Samstag stand das offizielle Pflichttraining und der Seedingrun auf dem Programm. Jip konnte früh eine Fahrt absolvieren, bevor die Strecke gesperrt wurde. Mit 300 Fahrern waren die Wartezeiten während des offiziellen Trainings sehr lang und es herrschte viel Hektik auf der Strecke.

Ab 14:30 Uhr begannen die Seedingruns. Jip erreichte einen 7. Platz mit nur 0,4 Sekunden Rückstand auf den 6. Platz, was für Optimismus für das Rennen am Sonntag sorgte.

Sonntag:

Am Sonntagmorgen gab es eine weitere Trainingssession. Um 12:30 Uhr startete das Finale. Jip begann schnell und meisterte die schwierigen und technischen Wurzelpassagen problemlos. Vorab wusste sie, dass eine unsportliche Fahrerin vor ihr starten würde, die bereits im Seedingrun eine andere Fahrerin absichtlich aufgehalten hatte. Der Notfallplan war, sie beim Tablejump zu überholen.

Leider kam es, wie befürchtet: Auf zwei Dritteln der Strecke war Jip schon am Hinterrad der langsamen Fahrerin und wurde nicht vorbeigelassen. Der Notfallplan wurde perfekt ausgeführt – Jip sprang höher und weiter als erwartet und landete neben der anderen Fahrerin. Diese lenkte jedoch unsportlich auf Jip ein und versuchte, sie von der Strecke zu drängen. Jip musste ausweichen, rutschte weg und verlor viel Zeit. Enttäuscht beendete sie das Rennen als 7., vier Sekunden hinter dem 6. Platz.

Obwohl die Möglichkeit zum Protest bei der Rennleitung bestand, verzichteten sie wegen der langen Wartezeiten und der anstehenden Heimreise darauf.

Nach der ersten Enttäuschung war Jip dennoch zufrieden mit ihrer Leistung. Das zusätzliche Training hatte sich ausgezahlt und im Vergleich zu Winterberg zeigte sie eine deutliche Verbesserung.

Das nächste Rennen findet vom 12. bis 14. Juli in Saalbach statt, wo es auf die Pro-Line geht, und hoffentlich weitere Mitglieder der BIKE INFECTION teilnehmen werden.

Oberhof1
a1ac4f48-9249-4e12-a1ee-029af3fa47e7

ERÖFFNUNG BIKE BASE BRUCK

15.07.2023
 
  • BANANA CREW
  • BANANA CREW
  • BANANA CREW

    MITGLIEDSCHAFT 2024

    Bring die ganze Familie zum Verein!

    mitgliedschaft 2022 750x500
     
     
    • Rennbericht JBCS PUMPTRACK RENNEN Mittersil


      weiterlesen

    We use cookies

    We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.